Sóller, das Tal der Orangen in der Tramuntana.

Übersät mit duftenden Zitrusbäumen, die reiche Früchte tragen, im Herzen der Sierra de Tramuntana gelegen, voller Schönheit und Tradition und mit viel Gemeinschaftsgefühl: Das ist Sóller, das bekannte „Tal der Orangen“ auf Mallorca.

Lassen Sie sich nicht entgehen was diese schöne Stadt ihren Besuchern zu bieten hat.

soller-vista-aerea-LivingBlue-Mallorca.jpg

Nordwesten von Mallorca

Im Nordwesten Mallorcas, eingebettet zwischen Tälern und Bergen der Sierra de Tramuntana, liegen einige der schönsten Städte und Dörfer der Insel. Darunter sticht besonders das „goldene Dreieck“ von Sóller, Valldemossa und Deià hervor, ein wahres Paradies für Naturliebhaber, Wanderer und Gourmets.

Sóller befindet sich in einem von Bergen umgebenen Tal, das vom höchsten Gipfel Mallorcas, dem Puig Major, dominiert wird. Der pittoreske Ort gehört zu den schönsten und authentischsten der Insel; wo das Meer von einem atemberaubenden Bergpanorama eingerahmt wird und Ruhe und Frieden in der Luft liegen.

soller-iglesia-living-blue-mallorca.jpg

Geschichte und Kultur

Die ersten Spuren der Geschichte von Sóller stammen aus der talayotischen Zeit zwischen dem 4. und 3. Jahrhundert vor Christus. Aber wenn sich die Sollerics an ein historisches Datum erinnern, dann ist es der 11. Mai 1561, als die algerischen und türkischen Piraten im Hafen und in der Stadt einfielen und erst nach mehreren Schlachten von den Einheimischen besiegt wurden.

Nach und nach entwickelte sich die Stadt. Ende des 19. Jahrhunderts, als das Gebiet noch durch ein Bergmassiv vom Rest Mallorcas isoliert war, wurde Sóller dank des großen Reichtums an Zitrusfrüchten und des Orangenexports von Port de Sóller nach Frankreich wohlhabend. Infolgedessen wanderten viele Einheimische nach Frankreich aus und kehrten mit beachtlichem Vermögen auf die Insel zurück, das sie in die modernistischen Gebäude investierten, die heute im Zentrum der Stadt zu bewundern sind.

soller-tren-living-blue-mallorca.jpg

1912 war ein bedeutsames Jahr für Sóller. In diesem Jahr verband die Palma-Eisenbahn die Stadt zum ersten Mal mit anderen Orten auf der Insel, zum Vorteil für den Handel. Schließlich wurde 1997 der Tunnel eingeweiht, der den Berg durchquert, der Sóller bisher vom Rest der Insel getrennt hatte. So wurde das Leben der Einwohner, sowie der Im- und Export noch leichter.

Gegenwärtig verbirgt Sóller ein reiches Erbe in Kirchen, Denkmälern, Herrenhäusern und Museen. Aber das Dorf bietet auch ein bemerkenswertes Miteinander. Die Sollerics bauen starke Verbindungen untereinander auf und heißen Ausländer, die den Wert der Ruhe und des Friedens, die die Gegend bietet zu schätzen wissen, großzügig willkommen.

soller-centro-living-blue-mallorca.jpg

Empfohlene Veranstaltungen in Sóller

Sóller bietet ein lebendiges kulturelles Programm und zahlreiche Veranstaltungen, die Einwohner von der ganzen Insel, einschließlich Touristen, anziehen. Im August ehren die Sollerics ihren Schutzpatron Sant Bartomeu mit ausgedehnten Feierlichkeiten. Wenn Sie die Stadt in dieser Woche besuchen, können Sie eine Vielzahl von Aktivitäten genießen, wie Konzerte, Ausstellungen, Sportveranstaltungen usw.

Aber auch andere Veranstaltungen außerhalb dieses Datums, sollten nicht unerwähnt bleiben, zum Beispiel:

  • Es Firo. Wenn Sie die Geschichte der Stadt noch einmal erleben möchten, sollten Sie sich dieses Datum merken: der Montag nach dem zweiten Sonntag im Mai. An diesem Tag wird Es Firó de Sóller zum Gedenken an die Pirateninvasion im Mai 1561 gefeiert. Hierzu kleiden sich Hunderte von „Sollerics“ in die typisch mallorquinische Tracht, Hunderte weitere verkleiden sich als Piraten/Mauren und gemeinsam stellen sie die verschiedenen Schlachten nach, zwischen Wein, Musik, lauten Anfeuerungsrufen und Raketen. Eine sehr bunte und lustige Show, die niemand verpassen sollte.
  • Orangenmesse. Als süße Alternative feiert Sóller zwischen Ende März und Anfang April den Orangenmarkt. An diesem Tag können Sie verschiedene Orangensorten, traditionelle mallorquinische Rezepte und Liköre probieren, die auf dieser köstlichen Frucht basieren. Verschiedene Restaurants nehmen daran teil und um die Feier abzurunden, gibt es Aktivitäten für die ganze Familie: Yoga, Basteln usw.

soller-iglesia-interior-living-blue-mallorca.jpg

Hauptaktivitäten in Soller

Schon allein der Spaziergang durch die Straßen ist ein wahrer Genuss für die Sinne. Die engen Gassen, die Plaza de la Constitución und die majestätische Kirche Sant Bartomeu sind nur einige der Hauptattraktionen von Sóller. Aber es gibt noch viel mehr:

  • Zug nach Soller. Eine weitere, aussergewöhnliche Alternative zur Route Sóller - Palma (oder umgekehrt) ist die traditionelle Eisenbahn, die 27 km durch die Berge führt. Die Fahrt mit dem berühmten und allseits beliebten „Roten Blitz“, dauert etwas länger, ist aber definitiv die Variante mit der besten Aussicht.

  • Straßenbahn in Soller. Es gibt keine bessere Art, von Sóller nach Port de Sóller zu gelangen, als mit der Straßenbahn. In weniger als 15 Minuten können Sie große Kontraste erleben: Sie fahren durch die Straßen des Zentrums von Sóller, durchqueren Zitrushaine und Obstgärten und fahren direkt am Meer vorbei.

  • Wandern und Radfahren. Wenn es den perfekten Ort für Wanderbegeisterte gibt, ist dies Sóller. Sie können einen Teil der GE-221, bekannt als Ruta de Pedra en Sec, fahren, durch die Na Mora-Schlucht absteigen oder auf authentischen Pfaden durch traumhafte Landschaften wandern. Wenn Sie lieber Rad fahren, ist der Coll de Sóller eine Herausforderung, der Sie sich auf jeden Fall stellen sollten. Wenn Sie sich doch noch nicht trauen, können Sie sich hier weitere Radrouten ansehen.

  • Restaurants. Sóller bietet eine große Auswahl an Restaurants, die sowohl lokale als auch internationale Gerichte anbieten. Luna 36, an der Hauptstraße, und Ca’n Blau, im luxuriösen Gran Hotel, sind einer der besten Orte, um die mediterrane Küche in Sóller zu genießen. Wenn Sie jedoch die "neue balearische Küche" mit herrlichem Blick auf die Küste von Deià probieren möchten, fahren Sie nach Bens d’Avall, das an der Straße Sóller-Deià liegt.

soller-calle-pueblo-living-blue-mallorca.jpg

Leben in Soller

Die besten Orangen der Welt essen zu können, ist nicht der einzige Vorteil des Lebens in Sóller. Die Berge, das wunderschöne fruchtbare Tal und die Ruhe auf dieser Seite des Tunnels schaffen eine einzigartige Atmosphäre, die sich vom Rest der Insel unterscheidet. Diese einzigartige Atmosphäre wird jedoch nicht nur durch die Natur geschaffen, sondern auch durch die multikulturelle Gemeinschaft aus internationalen Einwohnern, Sollerianern und anderen Spaniern. Sie alle genießen ein abgeschiedenes Leben, einen mediterranen Stil und eine an lokalen Produkten reiche Gastronomie, nur eine halbe Stunde von der Hauptstadt und den internationalen Schulen von Sóller entfernt. Erfahren Sie, wie Sie hierher kommen.

Wie kommt man hin?

Seit der bekannte Tunnel von Sóller eingeweiht wurde, ist die Anfahrt in die Stadt einfach, bequem und schnell. Und seit 2017 auch kostenlos!

Immobilienangebot in Sóller

Wenn Sie schon immer von einem traditionellen Steinhaus geträumt haben, idyllisch in den Bergen gelegen, aber in der Nähe einer schönen Stadt, ist Sóller Ihr Platz.

Die zum Verkauf stehenden Objekte in Sóller decken eine breite Palette von Immobilien ab und bei Living Blue Mallorca helfen wir Ihnen, genau das Richtige zu finden. Wenn Sie unsere Website besuchen, finden Sie sowohl grosse Stadtpaläste im Zentrum von Sóller, als auch schöne, rustikale Landhäuser am Stadtrand. Zusätzlich haben wir weitere exklusive Immobilien im Angebot, die auf Wunsch der Eigentümer nicht auf unserer Webseite erscheinen.

Besuchen Sie uns in unserem Living Blue Mallorca Büro in Sóller, wir betreuen Sie in neun Sprachen und wir garantieren Ihnen, dass Sie dank unseres einzigartigen, persönlichen Services Ihr Traumhaus finden werden. Wir erwarten Sie!

Wir verwenden Cookies um Inhalte zu personalisieren und unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte entscheiden Sie sich, ob Sie unsere Cookies akzeptieren möchten.